Wetter und Webcam im Nordosten Freiburgs

Freiburg, NNO


Wir blicken vom 16. Stock des Solar Tower, aus dem KAGAN am Freiburger Hauptbahnhof in Richtung Nordnordost. Mit seinen 60 Metern Höhe ist der Turm nach dem Freiburger Münster das zweithöchste Gebäude der Stadt, entsprechend gut ist der Ausblick. Der Solar Tower macht dem Ruf Freiburgs als grüne Vorzeigemetropole alle Ehre, denn an seiner gesamten Außenfassade erstrecken sich insgesamt 240 Solarmodule – und machen das Gebäude damit zur höchsten Photovoltaik-Anlage Süddeutschlands.

Webcam Archiv

Im Vordergrund sind das Bahnhofsgebäude und die Bismarckallee zu sehen. Links der Gleise erstreckt sich der Stadtteil Stühlinger, entstanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Dort befinden sich unter anderem die Neubauten des Universitätsklinikums, das Technische Rathaus und mehrere Studentenwohnheime. Rechts der Bismarckallee sind die Wohn- und Geschäftshäuser zwischen Friedrich- und Rosastraße zu sehen, nördlich der Friedrichstraße – in Hufeisenform – die Walther-Rathenau-Gewerbeschule. Am Horizont rechts im Bild die westlichen Ausläufer des Schwarzwaldes zwischen Herdern und Zähringen.

Text: Jan Schwab